Profile.

Hochwertig, leicht, stabil.

Profile für den Gips-Trockenbau.

Das passende Profil für jede Herausforderung.  

Der trockene Innenausbau bietet vielfältige Möglichkeiten, um Räume kreativ, flexibel und individuell zu gestalten. Zudem können mit Trockenbausystemen auch hohe bauphysikalische Anforderungen an den Brandschutz, den Schallschutz, die Akustik oder den Feuchteschutz erfüllt werden. 

Dafür sind einerseits die Plattenwerkstoffe von Rigips, andererseits aber auch geeignete Dämmstoffe und Unterkonstruktionen mitverantwortlich. Die Unterkonstruktion und die verwendeten Trockenbauprofile nehmen dabei im doppelten Sinne eine «tragende» Rolle ein. 

Von gelocht über vorgestanzt bis zu korrosionsgeschützt – Rigips bietet für jede Unterkonstruktion das optimale Bauprofil. Sie sind fester Bestandteil des professionellen Innenausbaus und stehen aufgrund ihres geringen Gewichtes und der einfachen Verarbeitung auf fast jeder Baustelle im Einsatz. 

Was sind die Vorteile von Rigips-Profilen?

  • Hohe Tragfähigkeit / Belastbarkeit
  • Einfache Montage
  • Leichte Handhabung
  • Stabilere Konstruktionen
  • Verbesserter Halt und kein Abrutschen der Schrauben
  • H-Stanzungen in CW-Profilen zur leichteren Durchführung von Installationen

Vielfältige Profile von Rigips.

Trockenbauprofile für Feucht- und Nassräume

Die Erstellung von Trockenbaukonstruktionen in Feucht- und Nassräumen wie Schwimmbädern, Gastronomie- und Industriebauten erfordert nicht nur imprägnierte Gipsplatten, sondern auch sorgfältig auf die bauphysikalischen Anforderungen abgestimmte Systemkomponenten. Mit korrosionsgeschützten Profilen C3 für Feuchträume und Aussenbereiche, den Profilen C5-I für den Schwimmbad- und Industriebereich sowie spezialisiertem Zubehör eröffnet Rigips dem fachgerechten Innenausbau in feuchtebelasteten Räumen zusätzliche Möglichkeiten. 

Schneller zu stabilen Ecken und Kanten 

Nebst der Erstellung von Unterkonstruktionen für Wände und Decken können mit Rigips-Profilen auch saubere Kanten und optimale Abschlüsse erstellt werden. Mit einem dünnen Polymer-Kern ausgestattet garantieren die RiEdge® Kantenschutz- und Abschlussprofile exakte, scharfe und enorm robuste Kanten. Aufwändige Spachtel- und Ausgleichsarbeiten entfallen. Sie sparen nicht nur Material, sondern auch Zeit gegenüber der herkömmlichen Kantenausbildung mit Alu-Eckprofilen. 

Weitere Infos zu RiEdge® Kantenschutz- und Abschlussprofilen.

Weitgespannte Decken mit Stil Prim® Tech

Das Weitspanndeckensystem von Rigips besteht aus einer doppelten Trägerkonstruktion, die aus Stil Prim® Tech Profilen erstellt wird. Das System vereinfacht damit die flexible, sichere und zeitsparende Erstellung der Unterkonstruktion eleganter, weitgespannter Decken und ermöglicht mit Systemabhängern Spannweiten von über 5 Metern. 

Weitere Infos zu Stil Prim® Tech.

Überdimensional Bauen mit Megastil® 

Das Megastil® High-Performance System von Rigips ermöglicht mit seinen unterschiedlichen Profilen den Einbau von Wänden mit über 15 Metern Höhe und von Decken mit über 12 Metern Spannweite. So lassen sich die Vorteile des Gips-Trockenbaus nutzen und gleichzeitig die hohen bautechnischen Anforderungen erfüllen, welche an multifunktionale Bauwerke wie Kinos, Konzertsäle oder Sporthallen gestellt werden.

Weitere Infos zu Megastil®.

Unsere vielseitigen Profile

Broschüren

In den folgenden Broschüren finden Sie weitere Infos zu unserer grossen Profilauswahl:

Megastil® 
RiEdge® Kantenschutz- und Abschlussprofile 
Stil Prim® Tech