Rigips Thema. 
Hinweise zur Gebäudezertifizierung.

 

Zertifizierungssysteme in der Schweiz

 

In der Schweiz werden verschiedene Systeme zur Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden eingesetzt. Mit einem Marktanteil von mehr als 95% ist die Zertifizierung nach Minergie ECO in der Schweiz am weitesten verbreitet. Ausserdem werden Nachweise nach dem amerikanischen Bewertungssystem LEED, der deutschen DGNB und der englische BREEAM erstellt.

Alle Zertifizierungssysteme haben sogenannten «Ausschlusskriterien» oder «Prerequisites», welche erfüllt werden müssen, um das Projekt zertifizieren zu können.

Minergie ECO basiert auf einer Beurteilung anhand mehrerer Kriterien. Der Zusammenzug zum Gesamtergebnis erfolgt mit ein Ampelsystem, welches zeigt, ob Zertifikatsanforderungen erreicht oder nicht erreicht wurden.

 

 

Bei den internationalen Zertifizierungssystemen werden für bestimmte Kriterien Punkte vergeben. Je nachdem wie viele Punkte von den maximal erreichbaren Punkten erreicht wurden, wird ein Zertifikat mit einer Auswertung erteilt.

Eine direkte Vergleichbarkeit der Zertifikate ist aufgrund der gravierenden Unterschiede in der Herangehensweise bzw. der einzelnen Kriterien nicht möglich.

 

 

Bedeutung der Gebäudezertifzierung

  • In den letzten Jahren hat in der Berichterstattung von Unternehmen die Bedeutung der nicht-finanziellen Kennzahlen stark zugenommen.

  • Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde – die Glaubwürdigkeit von Aussagen dazu muss aber dokumentiert werden.

  • Die Anzahl der Gebäudezertifizierungen hat sich in der letzten 10 Jahren verzehnfacht. 

Schweizer Zertifizierungssystem

Minergie-ECO 
Minergie-P-ECO
Minergie-A-ECO

SNBS 
Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz


 

 

Internationales Zertifizierungssystem

LEED
Leadership in Energy and Evironmental Design


DGNB
Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges bauen


BREEAM
Buildung Research Establishment
Environmental Assessment Methodology


 

Nachhaltigkeitskriterien

Die Empfehlung SIA 112/1 gibt die Kriterien zur Beurteilung der Nachhaltigkeit von einem Gebäude vor. Die Nachhaltigkeit wird anhand der drei Säule Beurteilt: Umwelt, Gesellschaft, Wirtschaft. Die folgende Übersicht zeigt die Umfangreich der Beurteilung von den zwei meistens angewendeten Zertifizierungssystemen in der Schweiz: Minergie ECO und LEED.

 

 

Der Lebenszyklus

Die Auswirkung auf die Umwelt von Gebäuden mit Materialien und Dienstleistungen werden entlang ihren gesamten Lebenszyklen umfassend quantifiziert, dargestellt und bewertet.